Wolfgang Albers
Rechtsanwalt
Polizeipräsident a.D.

Wolfgang Albers

Geboren 1955 in München. Als Rechtsanwalt zugelassen seit 2017. Studium in Bonn.

Nach dem Studium hat Herr Albers über viele Jahre in verschiedenen Bereichen der Landesverwaltung unterschiedliche Funktionen wahrgenommen.

Durch diese langjährige und vielseite Verwaltungstätigkeit verfügt Herr Albers nicht nur über breite Rechts- und Fachkenntnisse im Verwaltungsrecht, sondern auch über ausgeprägte Erfahrung bei der außergerichtlichen Streitschlichtung in den unterschiedlichen Bereichen der Verwaltung.

Als Abteilungsleiter der Bezirksregierung Düsseldorf befasste er sich mit Fragen der Kommunal- und Kommunalfinanzaufsicht, aber auch des Städtebaus, des Bauplanungsrechts, der Landes- und Regionalplanung, insbesondere der Ansiedlung von großflächigem Einzelhandel.

Durch seine langjährige Tätigkeit als Referent der Innenminister Dr. Schnoor sowie Innenminister Kniola aber auch seine Mitgliedschaft im Innenausschuss des Bundesrates verfügt er über einen breiten Erfahrungsschatz auf Landes-, aber auch auf Bundesebene.

Als Polizeipräsident in Bonn und Köln in den Jahren 2002 bis 2016 leitete er große Behörden und erwarb so viel Erfahrung im Beamtenrecht, Polizei-, Versammlungs- und Waffenrecht. Als Sprecher der Einstellungs- und Ausbildungsbehörden der Polizei Nordrhein-Westfalen war er auch mit Fragen des Ausbildungs- und Fachholschulrechts befasst.

Herr Albers ist Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung im Bereich Staats- und Verwaltungsrecht. Er ist Mitglied des Aufsichtsrates des Diakonischen Werk Bonn und Region - gemeinnützige GmbH.

Fremdsprachen:

Englisch

Mitgliedschaften:
Deutscher Juristentag

Biografie


+ 49 228 / 6 20 92 – 38
Hier V-Card downloaden