Elisabeth Hohenhaus
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Verkehrsrecht
Fachanwältin für Versicherungsrecht

Elisabeth Hohenhaus

Geboren 1973 in Würzburg. Studium in Trier und Münster. Als Rechtsanwältin zugelassen seit 2001. Seit März 2017 ist sie als angestellte Rechtsanwältin in der Kanzlei Rechtsanwälte Eimer Heuschmid Mehle Partnerschaft mbB tätig.

Frau Rechtsanwältin Hohenhaus ist seit Beginn ihrer anwaltlichen Tätigkeit im Jahre 2001 insbesondere im Verkehrsrecht und Versicherungsrecht tätig.

Ihre Beratungs- und Vertretungspraxis umfasst im Verkehrsrecht u.a. die Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen der Geschädigten nach Verkehrsunfällen sowie die Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen aus Kfz-Kaufverträgen und Leasingverträgen, ferner die Verteidigung in Verkehrsordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren.

Im Versicherungsrecht ist Frau Hohenhaus erfolgreich auf Versicherungsnehmerseite tätig. Den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit bildet dabei die Betreuung von Mandaten aus den Bereichen der Berufsunfähigkeitsversicherung, der Unfallversicherung sowie des Sach- und Haftpflichtversicherungsrechts.

Fremdsprachen:
Englisch


Mitgliedschaften:
Bonner Anwaltverein (BAV)
Deutscher Anwaltverein (DAV)
Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im DAV