Prof. Dr. Ulrich Tödtmann
Rechtsanwalt

Prof. Dr. Ulrich Tödtmann

Geboren 1964 in Düsseldorf. Als Rechtsanwalt zugelassen seit 1992. Studium in Köln und Heidelberg.

Herr Professor Tödtmann ist als Rechtsanwalt in den Gebieten Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Compliance und Energierecht tätig. Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Schiedsverfahren und die Wahrnehmung von Aufsichtsrats- und Beiratsmandaten. 

Seine berufliche Laufbahn begann mit Führungsaufgaben im Forschungsmanagement (1992/93), er war Partner einer Rechtsanwaltskanzlei (1994 - 1997) und Chefjurist beim MVV Konzern in Mannheim (1998 - 2005). Hier begleitet er den Börsengang der MVV Energie AG, zahlreiche, auch internationale, Unternehmenskäufe, gesellschaftsrechtliche Umstrukturierungen, die Einführung von Compliance Management Systemen sowie die Liberalisierung der Energiebranche im MVV Stadtwerksverbund. Umfassende Erfahrungen in der Unternehmensführung sammelte Professor Tödtmann als Vorstand der Verkehrssparte des MVV-Konzerns, als Arbeitsdirektor und Geschäftsführer der MVV Konzernholding (2006 - 2008) und als Vorstand der börsennotierten FORIS AG und der FORATIS AG in Bonn (2009/10). 

Herr Professor Tödtmann ist Honorarprofessor an der Universität Mannheim. Er lehrt in den Bereichen Vertragsgestaltung, Arbeits- und Gesellschaftsrecht und ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen zum Arbeits-, Gesellschafts- und Energierecht sowie zu Compliance Fragen.

 

Fremdsprachen:
Englisch und Französisch

Mitgliedschaften:
Vorsitzender Rechts- und Steuerausschuss IHK Bonn/ Rhein-Sieg
Vorsitzender Wirtschafts- und Steuerrechtliche Vereinigung e.V. Universität Bonn

Vorsitzender Ausschuss für Rechtspolitik Deutsches Institut für Compliance (DICO)
2. Vorsitzender ARGE Handels- und Gesellschaftsrecht im BAV

Rechtsausschuss Deutsche Industrie- und Handelskammer (DIHK)
Wissenschaftliche Vereinigung Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR)
Verein zur Förderung der Rechtswissenschaften an der Universität Köln
Verein zur Förderung des Instituts für Energierecht an der Universität Köln
Arbeitskreis Recht- und Wirtschaft an der Universität Heidelberg